image_pdfimage_print

Ausbildungsplatznachfrage sinkt auf neuen Tiefstand

Rückläufige Schulabgängerzahl erreicht Ausbildungsmarkt Erstmals ist in Deutschland die Nachfrage von Jugendlichen nach dualen Ausbildungsplätzen unter die Zahl von 600.000 gefallen. Mit 598.800 jungen Menschen, die entweder einen Ausbildungsvertrag abschlossen – oder noch   auf Ausbildungsplatzsuche waren – lag die Nachfrage um 11.200 (- 1,8 %) unter dem Vorjahreswert. Damit haben die seit 2016 wieder sinkenden Schulabgängerzahlen den Ausbildungsmarkt erreicht. Parallel […]

Weiterlesen

Tarif beschert Weihnachtsgeld

Etwa die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland bekommt laut einer Auswertung des WSI Weihnachtsgeld. In tarifgebundenen Betrieben sind es über drei Viertel. 53 Prozent der Arbeitnehmer in Deutschland können sich über die Zahlung eines Weihnachtsgeldes freuen. Das zeigt eine aktuelle Auswertung des vom WSI betreuten Internetportals lohnspiegel.de, das zwischen Anfang 2018 und Oktober 2019 mehr als 139000 Beschäftigte online befragt […]

Weiterlesen

Soziale Absicherung von unständig Beschäftigten muss verbessert werden

Zwei Urteile des Bundessozialgerichts haben erhebliche praktische Auswirkungen auf die soziale Absicherung von sogenannten unständig Beschäftigten. Damit sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gemeint, deren Arbeitsverträge regelmäßig auf weniger als eine Woche befristet sind. Das betrifft vor allem Kulturschaffende auf und hinter der Bühne, aber zunehmend auch andere, die vor allem projektbezogen arbeiten, etwa Beschäftigte im IT- und Dienstleistungsbereich (Stichwort Arbeit 4.0). […]

Weiterlesen

Arbeit-von-morgen-Gesetz

So will Bundesminister Hubertus Heil Arbeit sichern Ob Strukturwandel oder Konjunkturkrise, Bundesarbeitsminister Hubertus Heil möchte handlungsbereit sein: Eine vorausschauende Arbeitsmarktpolitik soll Beschäftigte unterstützen – mit mehr Weiterbildung und verbessertem Kurzarbeitergeld. Mit einer vorausschauenden Arbeitsmarktpolitik will Bundesarbeitsminister Hubertus Heil den Veränderungen in der Arbeitswelt begegnen. Um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in Krisenzeiten mehr Sicherheit zu geben, plant Heil mit einem sogenannten „Arbeit-von-morgen-Gesetz“ […]

Weiterlesen

Gute-Kita-Gesetz: Stärkung der Betreuungsqualität und qualitätsgestärkter Ausbau

Zur heutigen Vertragsunterzeichnung im Rahmen des „Gute-Kita-Gesetzes“ zwischen Hamburg und der Bundesregierung, vertreten durch Bundesministerin Franziska Giffey, erklärt Uwe Lohmann, familienpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion: „Hamburg bietet Familien bereits seit fünf Jahren ein beitragsfreies Grundangebot in Kindertagesstätten inklusive einem kostenlosen Mittagessen an. Der weitere Ausbau der Kitas und eine höhere Betreuungsqualität gehen Hand in Hand voran. Die Bundesmittel sind dabei herzlich […]

Weiterlesen

Projekt für Langzeitarbeitslose funktioniert

(c) Bundesagentur für Arbeit Stand: 21.07.2019 09:29 Uhr   Eine positive Bilanz zieht die Bundesagentur für Arbeit für ihr Programm, Langzeitarbeitslosen den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern. In 21.300 Fällen gelang das. Die Jobs sind öffentlich gefördert. Der „Soziale Arbeitsmarkt“ als Jobbrücke für Langzeitarbeitslose hat sich nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit (BA) sechs Monate nach seinem Start als „Erfolgsgeschichte“ […]

Weiterlesen

Bund, Länder, Sozialpartner und Bundesagentur für Arbeit beschließen Nationale Weiterbildungsstrategie.

Mit der Nationalen Weiterbildungsstrategie legen Bund, Länder, Wirtschaft, Gewerkschaften und die Bundesagentur für Arbeit gemeinsam den Grundstein für eine neue Weiterbildungskultur. Damit gibt es zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eine nationale Weiterbildungsstrategie. Anlässlich der Vorstellung in Berlin sagte Anja Karliczek, Bundesministerin für Bildung und Forschung: „Die Vorstellung der Nationalen Weiterbildungsstrategie ist ein Meilenstein für die berufliche […]

Weiterlesen

Landesmindestlohnkommission

Zweiter Beschluss und Bericht 2018 Am 26. Juni 2018 hat die Mindestlohnkommission ihren Zweiten Beschluss zur Anpassung der Höhe des gesetzlichen Mindestlohns gefasst sowie den Zweiten Bericht zu den Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns vorgelegt. Der Beschluss der Mindestlohnkommission sieht einen gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 9,19 Euro brutto je Zeitstunde mit Wirkung zum 1. Januar 2019 und von 9,35 Euro […]

Weiterlesen

Missbrauch von Leiharbeit durch bessere Regulierung bekämpfen

  Die von der Bundesregierung vorgelegten Zahlen zeigen, dass Leiharbeit bis Ende 2016 weiter zugenommen hat – um 4,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf fast eine Million Arbeitskräfte. Gegenüber 2003 hat sich die Anzahl der Leiharbeitnehmer sogar verdreifacht. Diese Zahlen belegen, wie richtig die stärkere Regulierung der Zeitarbeit war, wie sie die SPD durchgesetzt hat. Leiharbeit muss auf ihre eigentliche […]

Weiterlesen
1 2 3 7