image_pdfimage_print

Erfreuliche Zuwächse in der schulischen Berufsausbildung

Die aktuelle Bilanz zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres zeigt, dass der Hamburger Ausbildungsmarkt mit 16.269 Ausbildungsanfängern auf hohem Niveau stabil ist und wächst: 2018 gibt es erfreuliche Zuwächse in der schulischen Berufsausbildung (plus 386), insbesondere bei den sozialpädagogischen Berufen, und leichte Zuwächse im Bereich der dualen Ausbildung (plus 91). „Eine Ausbildung in Hamburg ist eine attraktive Chance. Die jungen Menschen […]

Weiterlesen

125 Millionen Euro für Hamburgs Schulen

Bund und Länder einigen sich auf Digitalpakt: Nach mehrjährigen Verhandlungen haben sich Bundesregierung und Kultusminister aller Länder geeinigt: Digitale Bildung im Bereich Schule soll Unterstützung bekommen. Fünf Milliarden Euro will der Bund bis 2023 für den Digitalausbau an Schulen zur Verfügung stellen, das sind umgerechnet bis zu einer Viertelmillion Euro für jede Hamburger Schule. Bildungssenator Ties Rabe, Koordinator der SPD-geführten […]

Weiterlesen

Berufliche Auslandsaufenthalte bei Hamburgs Azubis beliebt

Hamburgs Auszubildende blicken gern über den Tellerrand: Sei es die angehende Kfz-Mechatronikerin, die einige Wochen in einer schwedischen Werkstatt Fahrzeuge repariert oder der Friseur-Azubi, der im Schulaustausch eine chinesische Beauty- und Make-Up-Schule kennenlernt.  12,8 Prozent der Hamburger Auszubildenden waren einmal oder sogar mehrfach im Ausland. Damit ist Hamburg bundesweit Spitzenreiter bei den Auslandsaufenthalten und liegt deutlich über dem bundesweiten Schnitt […]

Weiterlesen

Winternotprogramm startet am 1. November

760 zusätzliche Schlafplätze für Obdachlose  Am 1. November 2018 startet das Winternotprogramm. Es bietet bis Ende März 2019 insgesamt 760 zusätzliche Übernachtungsplätze sowie umfangreiche Beratungsangebote, um die bestehende Obdachlosigkeit zu überwinden. Im vergangenen Winter fanden 331 Menschen den Weg ins soziale Hilfesystem und leben nun nicht mehr auf der Straße. Das Winternotprogramm wird überwiegend von fördern und wohnen AöR im […]

Weiterlesen

Hamburg erhöht Referendariatsplätze

Bundesweiter Lehrkräftemangel Der drohende Lehrermangel war eines der drängendsten Themen auf der Kultusministerkonferenz vergangene Woche in Berlin. Einer vorläufigen Länderabfrage zufolge werden bis zum Jahr 2030 deutschlandweit jährlich rund 31.900 neue Lehrerinnen und Lehrer gebraucht – doch nur rund 31.200 werden voraussichtlich jedes Jahr ihr Referendariat beenden. Das bedeutet, dass nach jetzigem Stand etwa 700 Stellen nicht besetzt werden können […]

Weiterlesen

Unterstützung für Schulen in sozialen Brennpunkten

Neues Bund-Länder-Förderprogramm Untersuchungen zeigen regelmäßig, dass Schülerinnen und Schüler aus sozial benachteiligten Stadtteilen große Lernrückstände aufweisen. Um bis zu drei Lernjahre können Kinder und Jugendliche aus sozialen Brennpunkten hinterherhinken, trotz bereits laufender zusätzlicher Förderprogramme in vielen Bundesländern. Insbesondere in Großstädten wie Hamburg und Berlin konzentrieren sich leistungsschwache Schüler oft auf wenige Schulen in einkommensschwachen Stadtteilen. Deshalb will die Kultusministerkonferenz (KMK) […]

Weiterlesen

Freier Eintritt in Hamburger Museen am Tag der Reformation

Am Mittwoch, 31. Oktober 2018, bieten zahlreiche Hamburger Museen kostenlosen Eintritt und ein vielfältiges Programm   Der 31. Oktober ist ab 2018 als Tag der Reformation in Hamburg ein gesetzlicher Feiertag. Mit dem neuen Feiertag möchte die Hansestadt einen gesellschaftlichen Impulstag etablieren, der eine Brücke zwischen unterschiedlichen Religionen und Weltanschauungen schlägt. Die Museen übernehmen hierbei eine besondere Rolle: Sie ermöglichen […]

Weiterlesen

Volksentscheid zum Rückkauf der Energienetze

Senat beabsichtigt vollständigen Rückkauf des Fernwärmenetzes zum 1. Januar 2019 Die Hamburgerinnen und Hamburger haben 2013 mehrheitlich für einen Rückkauf von Strom-, Gas- und Fernwärmenetz gestimmt. Der Senat beabsichtigt nun, die in den bestehenden Verträgen mit Vattenfall vereinbarte Option zum vollständigen Rückkauf des Fernwärme-Netzes fristgerecht bis Ende November 2018 auszuüben. Eine entsprechende Senatsdrucksache wird derzeit vorbereitet und soll am 16. […]

Weiterlesen

Senat investiert Rekordsumme in den Schulbau

Schulbauprogramm wird konsequent umgesetzt 2017 hat der Senat die Rekordsumme von rund 476 Millionen Euro in die Sanierung, Instandhaltung und den Neubau der Hamburger Schulen investiert (Vorjahr  464 Millionen Euro), mehr als drei Mal so viel wie im Durchschnitt der Jahre 2000 bis 2010. Von 2011 bis 2017 wurden damit insgesamt 2,4 Milliarden Euro in den Schulbau investiert. Finanzsenator Dr. […]

Weiterlesen

Berufsausbildung mit integriertem Studium

Senat stellt Pläne für erweiterte Berufsbildung vor Hamburgs Erster Bürgermeister Olaf Scholz und Schulsenator Thies Rabe haben Pläne für eine erweiterte Berufsausbildung vorgestellt. Ziel ist, dass Auszubildende im Rahmen ihrer Berufsausbildung zugleich ein Bachelor-Studium absolvieren können. Dazu soll innerhalb des Hamburger Instituts für Berufliche Bildung (HIBB) eine „Berufliche Hochschule Hamburg“ (BHH) als integrierter Fachhochschulbereich gegründet werden. Zurzeit können beide Bildungswege […]

Weiterlesen
1 2 3 6