image_pdfimage_print

Staatsakt für Dr. Peter Schulz

Heute fand in der Hauptkirche St. Katharinen die Trauerfeier für den ehemaligen Präsidenten der Hamburgischen Bürgerschaft und Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, Peter Schulz, statt. Bürgerschaftspräsidentin Carola Veit, Bürgermeister Olaf Scholz, Bundeskanzler a.D. Helmut Schmidt und Prof. Dr. Ingo Richter hielten bewegende Ansprachen. Anschließend fand für die Trauergemeinde ein Empfang im Hamburger Rathaus statt. Peter Schulz, der als […]

Weiterlesen

Fachkräftestrategie für ein starkes Hamburg

Breites Bündnis präsentiert Lösungen für den Arbeitsmarkt von Morgen Nach Prognosen des Statistischen Bundesamtes wird in Hamburg der Umfang der erwerbsfähigen Bevölkerung zwischen 20 und 65 Jahren von 2020 an zurückgehen. Dem auf lange Sicht schrumpfendem Angebot an Arbeitskräften steht ein steigender Bedarf an Fachkräften bei den Hamburger Unternehmen gegenüber. Der Senat reagiert auf diese Herausforderung mit einer Fachkräftestrategie, die […]

Weiterlesen

Weniger Hürden für verschuldete Menschen

Sozialbehörde erhöht Einkommensgrenzen für die Schuldnerberatung Zum 1. Januar 2013 hat die Sozialbehörde die Einkommensgrenzen als Voraussetzung für eine kostenlose Schuldner- und Insolvenzberatung erhöht, damit mehr Menschen diese in Anspruch nehmen können als bisher. Anspruchsberechtigt sind künftig alle Menschen, die nur ein geringes Netto-Haushaltseinkommen haben oder die staatliche Leistungen beziehen, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. Das entspricht einer durchschnittlichen Erhöhung […]

Weiterlesen

Weiterbildung gegen Fachkräftemangel

4.000 Hamburgerinnen und Hamburger haben Weiterbildungsbonus genutzt „Der Weiterbildungsbonus ist ein erfolgreiches Hamburger Angebot zur Förderung der beruflichen Weiterbildung.“ Das sagte Arbeits- und Sozialsenator Detlef Scheele anlässlich der Bekanntgabe der neuesten Teilnehmerzahlen. Aktuell konnten bereits 4.000 Hamburgerinnen und Hamburger vom Weiterbildungsbonus profitieren. Dieses Angebot, das von der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration ins Leben gerufen wurde und mit […]

Weiterlesen

Hamburg baut den sozialen Arbeitsmarkt aus

Mehrere hundert sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze für ältere Arbeitslose geplant 07.12.2012 Der Senator für Arbeit und Soziales und der Geschäftsführer des Jobcenters team.arbeit.hamburg haben sich auf die Förderung mehrerer hundert sozialversicherungspflichtiger Arbeitsplätze verständigt. Für Langzeitarbeitslose, die über 50 Jahre alt sind, richtet das Jobcenter team.arbeit.hamburg in einem ersten Schritt ein Trainingsprogramm ein und übernimmt anschließend für zwei Jahre bis zu 75 Prozent […]

Weiterlesen

Mehr Flexibilität beim Eingliederungstitel

Auf Initiative Hamburgs fordern alle 16 Bundesländer mehr Flexibilität beim Eingliederungstitel der Jobcenter Erfolg für Hamburg auf der Arbeits- und Sozialministerkonferenz Auf der Arbeits- und Sozialministerkonferenz am 28. und 29. November in Hannover wurde der Hamburger Antrag, künftig nicht verausgabte Bundesmittel der Jobcenter in das Folgejahr zu übertragen, einstimmig angenommen. Wie in den Jahren zuvor werden bundesweit in den Jobcentern […]

Weiterlesen

„Grenzen überwinden – Zusammenarbeit organisieren“

http://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/3705738/2012-11-29-bsb-kmk-uebergang-schule-beruf.html Zweitägige Fachtagung der Kultusministerkonferenz zum Übergang Schule – Beruf Ein erfolgreicher Übergang von der Schule in das Erwerbsleben ist von entscheidender Bedeutung für die gesellschaftliche und berufliche Teilhabe junger Menschen wie auch für die Sicherung des Fachkräftebedarfs in Deutschland. Auf einer heute in Hamburg zu Ende gegangenen zweitägigen Fachtagung zum Bereich Übergang Schule – Beruf: „Grenzen überwinden – Zusammenarbeit […]

Weiterlesen

Fachkräftemangel nimmt weiter zu

Senator Scheele kündigt Strategie zur Fachkräftesicherung an Bis Ende 2012 wird die Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration eine „Strategie zur Sicherung des Fachkräftebedarfs“ entwickeln. Das kündigte der zuständige Senator Detlef Scheele heute in einem Grußwort für die Hamburger Auftaktveranstaltung des Demographie Netzwerks e.V. (ddn) an. Wenn die heute 45- bis 64jährigen in den nächsten beiden Jahrzehnten aus dem […]

Weiterlesen

Keiner darf zurückbleiben

Keiner darf zurückbleiben: 1.000.000 Euro für benachteiligte Jugendliche. Heute besuchte ich die vierte Anlaufstelle des Beratungsnetzwerkes „come in“ in Hammerbrook, nachdem ich schon vor einiger Zeit die Anlaufstelle in Bramfeld anschauen konnte. Detlef Scheele, Senator für Arbeit, Soziales, Familie und Integration, hat diese in der Frankenstraße in Hammerbrook offiziell eröffnet. „Von den 600 benachteiligten jungen Hamburgerinnen und Hamburgern im Alter von 15 […]

Weiterlesen

Senat legt eigenes Anerkennungsgesetz vor

Hamburg stärkt die Willkommenskultur für qualifizierte Zuwanderer Mit Blick auf den drohenden Fachkräftemangel hat die Bundesregierung insbesondere Menschen, die aus nichteuropäischen Ländern stammen, die Anerkennung von ausländischen Berufsqualifikationen erleichtert. Wer einen Berufs- oder Studienabschluss im Ausland erworben hat, erhält seit dem 1. April 2012 einen Rechtsanspruch auf Bewertung seiner Qualifikation, und zwar innerhalb eines Zeitraums von drei Monaten. Der Hamburger […]

Weiterlesen
1 5 6 7 8