Führungen im Hamburger Rathaus in Deutscher Gebärdensprache

image_pdfimage_print

Führungen im Hamburger Rathaus

Die erste Führung startet am 4. November 2018 um 11 Uhr in der Rathausdiele

Es gehört zu den Highlights für viele Touristinnen und Touristen und erfreut sich auch bei den Hamburgerinnen und Hamburgern ungebrochener Beliebtheit: Die Führung durch das Hamburger Rathaus. Nachdem schon länger auch Führungen in englischer und französischer Sprache angeboten werden, hat sich der Rathausservice nun in Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg etwas Neues einfallen lassen: Führungen in Deutscher Gebärdensprache.

Das neue Angebot ist Teil der Vorhabens, das Hamburger Rathaus schrittweise barrierefrei zu machen – und damit wirklich zu einem Ort für alle.

Bis zu 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich nach Terminvereinbarung von einem ausgebildeten Mitarbeiter der Universität Hamburg in deutscher Gebärdensprache führen lassen. Der Startschuss fällt am 4. November 2018 um 11:00 Uhr in der Rathausdiele – entsprechendes Interesse vorausgesetzt. Danach sollen diese Führungen jeden ersten Sonntag im Monat um 11:00 Uhr stattfinden

Um Anmeldung zu dieser ersten Führung wird bis zum 30. Oktober 2018 gebeten. Entweder telefonisch unter der 040/42831-2064. Oder per E-Mail an Axel.Korn@rs.hamburg.de

Für die kommenden Führungen ist Anmeldeschluss jeweils der Mittwoch vor der geplanten Führung.

Die Eintrittspreise betragen wie immer für Erwachsene fünf Euro. Kinder bis 14 Jahren sind frei. Gruppen ab 15 Personen zahlen vier Euro pro Person, Inhaber der Hamburg-Card oder des Power-Passes ebenfalls vier Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.