Gute-Kita-Gesetz: Stärkung der Betreuungsqualität und qualitätsgestärkter Ausbau

image_pdfimage_print

Zur heutigen Vertragsunterzeichnung im Rahmen des „Gute-Kita-Gesetzes“ zwischen Hamburg und der Bundesregierung, vertreten durch Bundesministerin Franziska Giffey, erklärt Uwe Lohmann, familienpolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion:

„Hamburg bietet Familien bereits seit fünf Jahren ein beitragsfreies Grundangebot in Kindertagesstätten inklusive einem kostenlosen Mittagessen an. Der weitere Ausbau der Kitas und eine höhere Betreuungsqualität gehen Hand in Hand voran. Die Bundesmittel sind dabei herzlich willkommen und helfen Hamburg bei dieser doppelten Aufgabe. Mittlerweile hat Hamburg über 1.100 Kitas. Rund eine Milliarde Euro pro Jahr für die frühkindliche Bildung sind Teil einer politischen Prioritätensetzung. Die jüngst vorgestellten Rekordzahlen bei sozialpädagogischer Aus- und Weiterbildung in Hamburg zeigen, dass unsere Stadt an allen Schrauben dreht, um die Voraussetzungen für bessere Fachkraft-Kind-Schlüssel und mehr Betreuungsqualität bei gleichzeitigem Platzausbau zu verwirklichen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.