Historischer Höchststand

1.007.300 Sozialversicherte Beschäftigte Der Hamburger Arbeitsmarkt erzielt einen historischen Höchststand an sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung. Im August diesen Jahres waren 1.007.300 Frauen und Männer in Hamburger Unternehmen tätig. Diesen Rekordwert hat heute Sönke Fock mit der Senatorin Dr. Leonhard im Rahmen der monatlichen Pressekonferenz der Arbeitsagentur bekannt gegeben. „Der Blick auf die positive, kontinuierlich gestiegene Gesamtbeschäftigung an der Elbe ist beeindruckend und der […]

Weiterlesen

Schulstrukturfrieden beschlossen

Hohe Unterrichtsqualität steht im Zentrum der Hamburger Schulpolitik Die Fraktionen von SPD, Grünen, CDU und FDP haben sich auf eine Verlängerung des 2010 geschlossenen Hamburger Schulstrukturfriedens verständigt und diese Einigung heute mit einer gemeinsamen Unterschrift bekräftigt (siehe Anlage). Die der Verlängerung zugrundeliegende Einigung sieht vor, die Schulstruktur bis 2025 unverändert zu lassen. Stattdessen soll die Verbesserung der Unterrichtsqualität weiter im […]

Weiterlesen

Politik gibt grünes Licht für ersten Bauabschnitt der U5

Politik gibt grünes Licht für den ersten Bauabschnitt der geplanten U-Bahnlinie U5 Große Mehrheit im Verkehrsausschuss der Bürgerschaft. Fahrgastbetrieb soll in zehn Jahren starten. Rund fünf Jahre nach Beginn der ersten Planungen ist die politische Grundsatzentscheidung für den ersten Bauabschnitt der geplanten U-Bahnlinie U5 zwischen Bramfeld und der City Nord gefallen. Im Verkehrsausschuss der Bürgerschaft stimmte gestern Abend eine große […]

Weiterlesen

44 neue Schulen für Hamburg

Schulsenator legt überarbeiteten Schulentwicklungsplan vor Schulsenator Schulsenator Ties Rabe hat den überarbeiteten Schulentwicklungsplan vorgelegt. Er sieht jetzt die Neugründung von 44 staatlichen Schulen vor: 21 Grundschulen, sieben Gymnasien, 13 Stadtteilschulen sowie drei weiterführende Schulen, über deren Schulform noch nicht entschieden ist. Mindestens sechs der dreizehn neuen Stadtteilschulen sollen Gymnasialklassen nach dem Modell der Campus-Stadtteilschule führen. Darüber hinaus werden 123 bestehende […]

Weiterlesen

Hamburgs Berufsschulen besonders erfolgreich

Neue Bertelsmann-Studie stellt dualer Ausbildung sehr gutes Zeugnis aus Die Bertelsmann Stiftung hat der Hamburger Schulpolitik ein sehr gutes Zeugnis ausgestellt. In dem jetzt veröffentlichten Bericht „Ländermonitor berufliche Bildung 2019“ weist die Bertelsmann-Stiftung im Rahmen einer bundesweiten Vergleichsstudie sämtlicher Berufsschulsysteme nach, dass in keinem anderen Bundesland der Anteil der Berufsschüler, die eine vollwertige duale Berufsausbildung machen, so hoch ist wie […]

Weiterlesen

Campus Steilshoop

Nach Fertigstellung beginnen nun letzte Abbrucharbeiten an der alten Schule am See Nach der Fertigstellung des neuen Campus Steilshoop beginnt nun der Abbruch der letzten alten Gebäudeteile der Schule am See am Fritz-Flinte-Ring. Dafür wird ab Ende September zunächst die Baustelle eingerichtet. Die eigentlichen Abbrucharbeiten beginnen Anfang Oktober 2019 und dauern voraussichtlich bis Juli 2020 an. Der Abbruch erfolgt ausschließlich […]

Weiterlesen

E-Scooter – die Daten fahren mit

Ein elementarer Bestandteil der Privatsphäre besteht darin, sich im öffentlichen Raum fortbewegen zu können, ohne dabei verfolgt zu werden. Wer auf die neuen Angebote von E-Scootern zurückgreift, verliert jedoch diesen Schutz. Diese neue Form urbaner Mobilität wird von vielen Anbietern nur unter einem erheblichen Eingriff in die Privatsphäre von Nutzern zur Verfügung gestellt. Jeder zurückgelegte Meter wird aufgezeichnet und kann […]

Weiterlesen

„Gute-Kita-Gesetz“: Kostenlose Ganztagsbetreuung für Hamburgs Vorschulkinder

Seit dem 1. August müssen Eltern, die staatliche Transferleistungen wie Arbeitslosengeld II oder Sozialhilfe bekommen, für die Betreuung ihrer Kinder bis zum Schuleintritt keine Gebühren mehr zahlen. Dies betrifft Familien, die Leistungen nach dem SGB II, dem SGB XII oder dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen oder die einen Kinderzuschlag oder Wohngeld erhalten. Die Gebührenbefreiung gilt damit auch für alle Eltern von Vorschulkindern, […]

Weiterlesen

Soziale Absicherung von unständig Beschäftigten muss verbessert werden

Zwei Urteile des Bundessozialgerichts haben erhebliche praktische Auswirkungen auf die soziale Absicherung von sogenannten unständig Beschäftigten. Damit sind Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gemeint, deren Arbeitsverträge regelmäßig auf weniger als eine Woche befristet sind. Das betrifft vor allem Kulturschaffende auf und hinter der Bühne, aber zunehmend auch andere, die vor allem projektbezogen arbeiten, etwa Beschäftigte im IT- und Dienstleistungsbereich (Stichwort Arbeit 4.0). […]

Weiterlesen
1 2 3 4 54