Politik gibt grünes Licht für ersten Bauabschnitt der U5

image_pdfimage_print

Politik gibt grünes Licht für den ersten Bauabschnitt der geplanten U-Bahnlinie U5 Große Mehrheit im Verkehrsausschuss der Bürgerschaft. Fahrgastbetrieb soll in zehn Jahren starten.

Rund fünf Jahre nach Beginn der ersten Planungen ist die politische Grundsatzentscheidung für den ersten Bauabschnitt der geplanten U-Bahnlinie U5 zwischen Bramfeld und der City Nord gefallen. Im Verkehrsausschuss der Bürgerschaft stimmte gestern Abend eine große Mehrheit mit Stimmen von SPD, Grünen, CDU und FDP für ein entsprechendes Petitum des rot-grünen Senats. Die AfD stimmte dagegen, weil sie Einzelheiten der Planung nicht überzeugten, und die LINKE enthielt sich, weil sie vor einer Entscheidung einige unklare Zahlenangaben noch einmal klären wollte.

Den vollständige Artikel finden Sie hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.